Gesellschaft
Schreibe einen Kommentar

Kreuzberger Wein – Komm schenk’ mir ein

Baden, Rheingau, Mosel – da klirrt vermutlich bei jedem sofort das Weinglas. Aber…Weinberge in Berlin? Die höchste natürliche Erhebung der Hauptstadt ist gerade mal 115 Meter über Normalnull. Doch Weinanbau hat in Berlin eine lange Tradition. An ihn erinnern heute noch viele Ortsnamen. Zum Beispiel der Weinbergspark in Mitte, wo 1912 die letzten Weinstöcke gerodet wurden. 1968 ist der Berliner Weinanbau am Fuße des Kreuzbergs wiederbelebt worden. Daniel Mayer ist Winzer und kümmert sich am Fuße des Viktoriaparks um den Kreuzberger Wein. Vom Anbau bis zur Verkostung ist er ein richtiger Weinkenner. Arne Siegmund hat ihn getroffen und mit ihm über Berliner Weinbautradition, Kreuzberger Fastfood und unverkäuflichen Spätburgunder gesprochen.

Foto: Klaus Böhm

Wellenreiter – Kreuzberger Wein (von Arne Siegmund) by Kulturen on Mixcloud

FacebooktwitterFacebooktwitter
Kategorie: Gesellschaft

Meine ersten CDs waren "Die Ärzte - Planet Punk" und "YO! - MTV Raps Vol. 2". Da war ich in der zweiten Klasse und hatte ein "sehr gut" in Deutsch. In meinem Studium "Medienkommunikation & Journalismus" in Bielefeld habe ich die Grundlagen des journalistischen Handwerks gelernt. Interessen: Denken, hören, schreiben, sehen, schmecken, fühlen und bewegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.