Redaktion

anneAnne Höhn schreibt und liest unermüdlich und mag den Berliner Herbst; ehrlich. Sie strebt an, bald einmal als Redakteurin für ein Medium mit klarer Linie - eine Tageszeitung oder spannende Produktionsfirma - tätig zu sein. Hauptsache kritisch und neugierig. Diskutieren tut Anne gerne; weil es die Gesellschaft wach hält, sei es humorvoll oder schroff. Entschlossen sammelt Anne jetzt in Berlin versteckte Geschichten die es zu erzählen gibt.
janaJana-Maria Mayer hat vorher Modejournalismus studiert, das hatte ihr aber zu wenig Tiefgang. Jetzt stolpert sie lieber in Vorpremieren von diversen Filmen, zu denen sie als wahre Verehrerin der Sprache wirklich etwas zu sagen hat. Zum Beispiel einem Film über Peter Handke. Für den lebt sie, wie für ihre Katze Hubi, alte Rockmusik und französische Chansons.
jonasSich selbst beschreibt Jonas Kühlberg als „normal und lieb“, doch spätestens seit Nikolaus ist klar: Wer seinem gesamten Studiengang zur Feier des Tages Schokolade in den Spind legt, ist weit mehr als nur lieb. Als Erkennungsmerkmal dienen dem (fast) waschechten Berliner sein Hut und sein stetes Engagement für alles und jeden. Ähnlich unbefangen sieht Jonas seine Aufgabe: über Kunst und Kultur für alle schreiben, weitab von Elitarismus und Boulevard.
lauraLaura Meier ist im Oktober aus der Schweiz nach Berlin gezogen. Dort hatte sie viel geschrieben und politisiert. Nach Berlin gezogen ist sie für ihr Studium und - nun ja, um ihren kulturellen Horizont zu erweitern. Berlin findet sie manchmal kalt und hart - aber meistens spannend. In Zukunft möchte Laura gerne bei einem Kulturmagazin oder -sender mit spannenden Formaten arbeiten. Hauptsache es wird viel diskutiert; am liebsten bei einem Milchkaffee.
liliIn einer aus Mensch gebauten Masse der Länge 1,55 m hat der liebe Gott alles vereint, was man braucht, um auf der Erde als coole Socke durchzugehen. Klein, kompakt, voll ausgestattet – das ist Lili Hering. Die studierte Filmwissenschaftlerin ist auch noch gebürtige Wienerin und während andere die Blütezeit ihres Lebens im Kindergarten abgesessen haben, hat Lili jede Menge Ruhm und Moneten als Fernseh-Starlet eingeheimst. Ihre Hobbys: Reisen und Leute.
michaMichalina Kowol ist eine Frohnatur wie sie im Bilderbuche steht. Nach dem Bachelor der lusophonischen Studien in Warschau und Lissabon zog es sie in die weite Welt hinaus. Südamerika hat ihr Herz erobert und durch ihre Arbeit versucht sie ihren Lesern den fernen Kontinent ein Stück näher zu bringen. Dafür braucht sie nur Stift, Papier und ihren Fotoapparat.
monicaMonica Camposeo ist eine Grenzgängerin zwischen den Welten: In Luxemburg geboren und aufgewachsen - dazu kommen italienische Wurzeln. Das ist das perfekte Rüstzeug für’s Studium in einer der buntesten Städte Europas, dachte sich Monica, und landete in Berlin. Hier findet sie die Stoffe, über die sie so gerne berichtet: Interessante Menschen in vielfältigen Kulturen. Ein bisschen so, wie sie selbst.
stellaVielleicht liegt es daran, dass sie quasi in Zeitungsbergen aufwuchs, jedenfalls ist für Stella Schalamon die mit intuitivste Art sich zu äußern das Schreiben. Schreiben, das ist für sie wie kochen: Man schmeckt die Worte auf der Zunge und guckt, was gut zusammenpasst. Die zukünftige Filmemacherin aufregender Reportagen oder Schriftstellarin liebt Kunst, Kino, Sterne und Bienen.