Raum
Schreibe einen Kommentar

Kann man machen

Name?
Sprengelkiez.

Aussehen?
Gut sehe ich aus. Also das denken die Leute die mich mögen. Sie erkennen tatsächlich das positive an mir: ich bin Grün, die Panke durchpflügt mein Gesicht wie eine leichte Falte. Viele Gebäude werden und wurden renoviert. Also weiß und modern ohne zu viel schnikschnak…sehr dezent sehe ich aus. Doch wer mich nicht mag, der sieht nur alte Gebäude mit ausgerutschten Beton-Fassaden, wenig Balkone und wenig Blumen, Schmutz, Müll und grau. Ja Blümchen an jedem Fenster findest du bei mir nicht, aber das ist auch weil ich der Meinung bin das die Blumen in den Garten gehören, also in die freie Natur. Außerdem bedeutet diese ganze Blumen- Giesserei eine riesige Wasser Verschwendung.

Wo wohnst du?
Ich wohne auf dem Wedding. In Berlin. Nord-West Berlin. Ich gehöre zum Bezirk Mitte.

Wie riechst du?
Ich rieche nach Köfte und gegrillte Hähnchen. Wenn es aufgehört hat zu regnen, dann rieche ich nach Feuchtigkeit und Geranien gemischt mit dem Rauch aus den Ventilationsanlagen türkischer Vereine.

Wie schmeckst du?
Ich schmecke wie ich rieche. Nach Köfte und Döner. Ich schmecke im allgemeinen unverfälscht. Keine Zusatzstoffe und so. Ich bin knackig und herb wie ein kleiner Bio Apfel. Einer mit kleinen Macken ausgeschüttelt vom Regen, aber noch lecker.
Wie klingst du?


Was ist dein Stil?
Ich trage immer noch gerne 80er Jahre Klamotten. Fühle mich bequem und stylisch. Ganz einfach: abgenutzte Jeans, abgenutztes T-Shirt, abgenutzte Schuhe. Die junge Leute von heute kaufen sich Klamotten die benutzt aussehen…ich trage seit 30 Jahre einfach immer die gleiche. Dadurch bin ich total trendy.

Deine Hobbies?
Ich spiele gerne Fußball und boxe. Ausstellungen sind nicht wirklich mein Ding. Bin aber schon sportlich und mag es an der frischen Luft zu trainieren. In Hallen…oder da wo es sonst verboten ist. Vor dem Amtsgericht zwischen Pankstrasse und Nauenerplatz zum Beispiel. Das schlimmste was passieren kann, ist dass der Ball in den Springbrunnen fällt.

Welche Sprache sprichst du?
Ich spreche deutsch, türkisch, arabisch, französisch, polnisch aber auch chinesisch. Wenn ich etwas betrunken bin…dann mixe ich die Sprachen zusammen.

Wo bist du montagmorgens?
Wenn ich Nachmittagschicht habe…dann zu Hause, oder im Lidl einkaufen. Wenn ich Vormittagschicht habe…dann bin ich am arbeiten.

Und wo am Samstagabend?
Im Kreuzberg am feiern. Oder in der Panke mit den Jungs am Rappen.

Was willst du werden wenn du groß bist?
Nichts besonders. Ich möchte so bleiben wie ich bin. Ich hoffe es klappt. In den nächsten Jahren hat man mich gezwungen etwas braver zu werden… aber ganz brav möchte ich auch nicht werden. Ich will bleiben was ich bin.

Willst du mit mir gehen?
(lacht) Tja….kann ich machen. Aber schnell. Meine Freundin kommt gleich zurück.

Bild: Ausschnitt aus dem “Silva-Übersichtsplan von der Stadt Berlin” von 1920. (Quelle: Zentral- und Landesbibliothek Berlin)

FacebooktwitterFacebooktwitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.