Alle Artikel mit dem Schlagwort: Holden Madagame

Singen bitte!

Holden Madagame ist Opernsänger. Vor nur wenigen Jahren hat er eine Transformation durchgemacht – er hat sich in einen Mann verwandelt. Und vom Mezzosopran in einen Tenor. Unsere Autorin Michalina Kowol hat Holden Madagame getroffen.   Ich heiße Holden Madagame, ich bin Amerikaner aus Michigan in den USA. Ich bin ein Opernsänger und ich bin transgender. Ich bin in Berlin seit 2012 oder 2013, ungefähr. Berlin hat für mich viel geändert, ich bin hergekommen und ich mochte hier studieren, sofort studieren und sofort vorsingen. Ich war sehr depressiv. Ich habe realisiert, dass ich transgender bin. Und dass ich möchte “Transition” machen, und ich möchte Testosteron nehmen, und ja, das hat alles für mich geändert. Früher habe ich als Mezzosopran gesungen, und jetzt singe ich als Tenor. Es ist fast nie, dass man sich von Mezzosopran ins Tenor verwandelt. Es hört sich total anders an, meine Kunst ist ein bisschen anders, weil meine Stimme ist wie von einem Teenager, aber meine Kunst ist wie von einem Erwachsenen, weil ich habe meinen Bachelor gemacht und ich habe …