Audio, Kunst
Schreibe einen Kommentar

Unsichere Staaten, unsichere Zeiten: Wie Künstler in Ausnahmezuständen handeln

Uncertain States – das ist der Name des Ausstellungsprojektes der Akademie der Künste, das sich mit künstlerischem Handeln in Ausnahmezuständen beschäftigt.

In der Ausstellung der Akademie sind sowohl zeitgenössische Werke zu sehen, als auch Archivstücke von Künstlern aus der Zeit zwischen 1933 und 1945 in Deutschland. Das Programm wird mit einer Reihe von Veranstaltungen und Diskussionen komplettiert. Wir haben die Akademie der Künste besucht und mit Johannes Odenthal, dem Kurator und Projektleiter der Ausstellung, gesprochen.

Die Ausstellung “Uncertain States“ ist noch bis zum 15. Januar 2017 in der Akademie der Künste im Hanseatenweg 10 in Berlin zu sehen.

Fotografie: Reza Aramesh, ‘Action 175, Action 176, Action 177, Action 178, Action 179‘, 2016, Mr. Farhad Bakhtiar, Dubai (Bakhtiar Collection), courtesy of the artist, Künstler, Foto: Andreas Süß Maziar Moradi, ‘1979‘, 2007, courtesy of the artist, Künstler

 

FacebooktwitterFacebooktwitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.